Gemeinsam zum

 Ziel

Obligatorische Hundeerziehungskurse 

Bewilligung Nr. ZH-HAB-0845-250426
Junghundekurs
Erziehungskurs

Einzeltraining

Im Einzeltraining kann ich individuell auf Sie als Team und ihren Alltag eingehen.

Lösen von Fehl- und Problemverhalten

Wie entsteht Fehl- und oder Problemverhalten

Meist fangen diese harmlos an aber können sehr schnell frustrierend und auch gefährlich werden. 
Das kennen Sie bestimmt: 


  • Zieht an der Leine
  • Hetzt Jogger, Radfahrer oder Autos
  • Springt Menschen an
  • Hat Probleme mit fremden Menschen
  • Bellt oder ähnliches, wenn es klingelt
  • Hat Probleme mit seinen Artgenossen 
  • Macht was er will
  • Ist ängstlich 
  • Kann nicht allein bleiben
  • Lässt sich nicht anfassen
  • Stiehlt Essen vom Tisch
  • Verwüstet oder zerstört die Wohnungseinrichtung
  • Markiert sein Revier in der Wohnung und ist unsauber 

Welpen und Junghunde

Wir legen gemeinsam den Grundstein für ein harmonisches Zusammenleben.  Zuhause genauso wie auf eurem Spaziergang und in Gruppen.

Gruppentraining

Das Gruppentraining findet immer wieder an verschiedenen Orten statt. Die Gruppen werden nach Ausbildungsstand zusammen gestellt. 

Hund & Pferd

Die Kombination zwischen Hund& Pferd wird oft unterschätzt. 
 Wie zum Beispiel bei folgenden Situationen: 

  • Ihr Hund hat Stress im Stall
  • Sobald Sie auf dem Pferd sitzen, hört ihr Hund nicht mehr auf Sie 
  • Ihr Hund ist unsicher oder hat Angst vor dem Pferd
  • Ihr Hund ist aggressiv dem Pferd gegenüber 

Social Walk

Hier wird eine Route gewählt um einen Spaziergang zu "simulieren". Hierbei geht es primär um die Begegnung mit andern Hunden.

  • Wie gebe ich meinem Hund Sicherheit?
  • Wie begegne ich anderen Hunden?
  • Wie schütze ich meinen Hund an der Leine? 
  • Was kann ich tun, wenn der Weg zu schmal ist?

Workshops & Intensivtraining

Giftköder

In diesem Workshop, bringe ich euch bei, wie ihr eurem Hund vermitteln könnt, dass es sich für ihn lohnt, nichts fressbares vom Boden oder von fremden Menschen zu nehmen. 

Dabei spielt keine Rolle: 

  • Wie verfressen er ist
  • Wie alt Ihr Hund ist
  • Welcher Rasse er angehört


Der Workshop findet in kleinen Gruppen (max. 4 Teams) 
oder Einzeln statt. 

Intensivtage

Das Intensivtraining findet am Wochenende statt. 
Hierbei trainieren wir etwa  3 Stunden in Gruppen jegliche Alltagssituationen: 

  • Hundebegegnungen
  • Begegnung mit fremden Menschen
  • Kinder
  • Radfahrer, Jogger, Skateboard, Inliner, Rollstuhl uvm.
  • Geräusche & Enge 
  • Autotraining